Unsere Partnerseiten:

BMW M1 Gebrauchtwagen - 22 Autos

BMW M1
670.500 €
EZ 04/1980
100.000 km
257 kW (349PS)
74906 Bad Rappenau
74906 Bad Rappenau
Benzin/Super
gefunden auf autoscout24.de
Benzin/Super
gefunden auf autoscout24.de
BMW M1 3.0 CSL Batmobil E9 mit 286 PS Motor
199.890 €
EZ 08/1974
65.000 km
210 kW (286PS)
41460 Neuss
41460 Neuss
Benzin/Super
gefunden auf autoscout24.de
Benzin/Super
gefunden auf autoscout24.de

* Jeweils kombinierte Werte. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem, Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der‚ Deutschen Automobil Treuhand GmbH‘ unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Der M1 läutete mit seinem futuristischen Design eine neue Ära im Bereich der Straßensportwagen ein. Heutzutage sind die BMW M1 Gebrauchtwagen gesuchte Kultobjekte.

Die Eckdaten des BMW M1

Im Jahre 1978 stellte BMW der Öffentlichkeit den Supersportwagen M1 vor. Jedoch begann die Entwicklung bereits sechs Jahre zuvor, als man mit dem BMW Turbo den Prototyp eines modernen Sportwagens präsentierte. Der zweitürige BMW M1 ist für zwei Personen ausgelegt. Sein Benzinmotor leistet bei einem Hubraum von 3,5 Litern 277 PS, verfügt über sechs Zylinder mit insgesamt 24 Ventilen und beschleunigt den Supersportwagen innerhalb von 6,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die maximale Endgeschwindigkeit des Fahrzeugs liegt bei 265 km/h. Mit diesen Werten wurde der BMW M1 bei seiner Vorstellung zum schnellsten Sportwagen unter den serienmäßig gefertigten Fahrzeugen aller deutschen Autohersteller.

Was den M1 so besonders macht

Es gibt viele Faktoren, die ein BMW M1 Gebrauchtfahrzeug von der Masse der Sportwagen abheben, so zum Beispiels das Design des Fahrzeugs, das zu großen Teilen von BMWs Chefentwicklern Paul Bracq und Giorgio Giugiaro kreiert wurde und seiner Zeit eindeutig voraus war. Die langgezogene Motorhaube mit der extrem flachen Front sorgte zum einen für eine sehr sportliche Optik, zum anderen verminderte die schnittige Form auch den Luftwiderstand. Der BMW M1 ist vorne mit Klappscheinwerfern ausgerüstet, die den futuristischen Eindruck des Fahrzeugs noch verstärken. Die Karosserie basiert auf Gitterrohrrahmen und die Ingenieure bauten den Motor mittig hinter der Vorderachse ein. Diese Lösung garantierte eine gleichmäßige Gewichtsverteilung, die sich wiederum äußerst positiv auf die Fahreigenschaften auswirkte. Bei der Konstruktion der Karosserie setzte BMW zum Teil auf glasfaserverstärkte Kohlenstoffverbundteile, die in der Autobranche besonders bei Serienfahrzeugen eine absolute Seltenheit waren. So erreichte man ein geringes Leergewicht von rund 1.300 Kilogramm. Im Jahre 1981 wurde die Produktion des Modells eingestellt. Nicht nur aufgrund seiner revolutionären Technik und dem ausgefallenen Design avancierte der BMW M1 zum Kultfahrzeug. Auch der Fakt, dass nur 460 Fahrzeuge gebaut wurden, machten den M1 zum begehrten Sammlerstück.

Anmelden
×
Noch kein Konto?
Konto erstellen
Passwort vergessen?
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Wir haben dir eine E-Mail an gesendet.
Darin findest du einen Link um das Passwort zurückzusetzen.
Noch kein Konto?
Konto erstellen
Keine E-Mail erhalten?
Bitte aktualisiere nochmals deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.