Gebrauchtwagen suchen

Den Eignungstest für die Ausbildung als Automobilkaufmann bei Mercedes bestehen - so gelingt´s

Auf dem Weg zur Ausbildung - der Eignungstest

  • Eine Ausbildung bei Mercedes ist sicher nicht einfach. Dennoch benutzt auch Mercedes, wie viele andere Unternehmen, eher standardisierte Eignungstests.
  • Die meisten Tests umfassen eine allgemeine Prüfung in den Fächern Deutsch und Mathematik im Umfang bis Klasse 10 (Realschulabschluss).
  • Logisches Denken, Ordnen, Rätsel lösen (Textaufgaben/Zahlenreihen) oder Konzentrationsaufgaben sind im Eignungstest unter einer bestimmten Zeitvorgabe zu lösen. Hier wird getestet, wie gut und sorgfältig Sie unter Druck arbeiten können.
  • Auch Allgemeinwissen zu den Bereichen Politik und aktuellen politischen Geschehnissen, Erdkunde (besonders Länder und Hauptstädte) und Aktuelles aus der Wirtschaft, wie beispielsweise Arbeitslosenzahlen, gehören zu den hier wichtigen Themengebieten.
  • Gerade in kaufmännischen Berufen spielt Englisch als "Weltsprache" eine große Rolle. Sprachkenntnisse sind von großem Vorteil und können im Rahmen eines Eignungstests oder nachfolgenden Gesprächs durchaus einbezogen werden. So kann der Personalleiter Sie unter Umständen im Gespräch bitten, sich in englischer Sprache vorzustellen oder auf Fragen in Englisch zu reagieren.
  • Bedenken Sie, dass im Eignungstest nichts Unmögliches von Ihnen verlangt wird. Sie werden allerdings in Stresssituationen getestet und werden viele Aufgaben als Herausforderung sehen. Geben Sie sich während der Testsituation natürlich und bedenken Sie, dass Sie am Testtag auch während Pausen beobachtet werden.

Automobilkaufmann bei Mercedes werden

  • Sie haben sich für eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich als Automobilkaufmann entschieden - bei Mercedes. Sie haben sich eine anspruchsvolle Ausbildung ausgesucht, denn in dem Unternehmen durchlaufen Sie während Ihrer drei Ausbildungsjahre alle kaufmännischen Bereiche und werden dort auch phasenweise eingesetzt. Nur so lernen Sie die vielfältigen Aufgaben kennen: Reparaturabwicklung und -abrechnung, Ersatzteilbeschaffung, Lagerung und dem Rechnungswesen und Controlling sowie der Personalwirtschaft.
  • Zusätzlich zu der Praxis in dem Unternehmen sind Sie an der Berufsschule eingesetzt. Dort bekommen Sie einen theoretischen Hintergrund und die theoretischen Kenntnisse aus den verschiedenen kaufmännischen Bereichen vermittelt. An 1 bis 2 Tagen in der Woche beschäftigen Sie sich mit den Fächern Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen und Automobilwirtschaft.
  • Weiterhin sollen neben den fachlichen Qualifikationen auch Ihre Schlüsselqualifikationen ausgebaut werden. Dazu gehört vor allem Teamarbeit und /-fähigkeit. In einem separaten pädagogischen Seminar wird darüber hinaus mehr über Umgangsformen oder Arbeits- und Umweltschutz vorgestellt und Sie trainieren sich im Präsentieren und freien Reden.
  • Für diese anspruchsvolle Ausbildung bei Mercedes sollten Sie gute Leistungen in den Fächern Deutsch und Mathematik erbringen. Es wird ein guter Realschulabschluss erwartet, bevorzugt Abitur. Wichtiger ist allerdings, dass Sie sich über das Berufsbild im Klaren sind. Sie sollten auf jeden Fall kontaktfreudig sein und gerne auf Menschen zugehen. Teamarbeit ist dabei heute unerlässlich. Zuverlässigkeit und Engagement sind Voraussetzung, um bei Mercedes bestehen zu können. Seien Sie motiviert und zeigen Sie sich diszipliniert.
  • Und wie lange dauert die Ausbildung zum Automobilkaufmann bei Mercedes? Drei Jahre beträgt die standardmäßige Ausbildungszeit. Bei guten Leistungen im Betrieb und in der Schule ist eine Verkürzung auf 2,5 Jahre in Absprache möglich.
Login
×
Noch kein Konto?
Registrieren
Registrieren
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
E-Mail-Adressen stimmen nicht überein. Bitte überprüfen.
Bitte akzeptiere die AGB und Datenschutzbestimmungen.
Wir haben dir eine E-Mail an gesendet.
Darin findest du dein Passwort und einen Link um das Passwort zu ändern.
Bereits registriert?
Einloggen
Keine E-Mail erhalten?
Bitte aktualisiere nochmals deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.
Passwort vergessen?
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Wir haben dir eine E-Mail an gesendet.
Darin findest du einen Link um das Passwort zurückzusetzen.
Noch kein Konto?
Registrieren
Keine E-Mail erhalten?
Bitte aktualisiere nochmals deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.