Gebrauchtwagen suchen

Versicherung zahlt den Hagelschaden am Auto nicht - was tun?

Auch durch eine Teilkaskoversicherung sind Hagelschäden am Auto in der Regel abgedeckt, es sei denn, ein möglicher von Ihnen vereinbarter Selbstbehalt im Schadensfalle ist höher als die Schadenssumme.

Streit mit der Versicherung

  • Streitigkeiten mit Versicherungen kommen im Schadensfall leider häufig vor. Wenn Ihre Kaskoversicherung den Hagelschaden am Auto zunächst nicht zahlt, sollten Sie erst einmal einen genauen Blick in Ihren Versicherungsvertrag werfen.
  • Möglicherweise haben Sie eine Selbstbeteiligung im Schadensfall vereinbart. Würden sich die Reparaturkosten eines Hagelschadens beispielsweise auf 250 Euro belaufen und Sie haben einen Selbstbehalt von jährlich 400 Euro vereinbart, dann kann Sie Ihre Versicherung auch zunächst darauf verweisen.
  • In jedem Falle eines unwetterbedingten Schadens am Auto wird die Versicherung die lokalen Wetterdaten auswerten, um sichergehen zu können, dass die Schäden tatsächlich durch ein Unwetter versursacht wurden.
  • Haben Sie keine Selbstbeteiligung vereinbart und besteht darüber hinaus kein Zweifel am vergangenen Unwetter, dann sollte die Versicherung eigentlich zahlen. Tut sie es nicht, sollten Sie sich rechtlich beraten lassen.

Rechtliche Beratung beim Hagelschaden

  • Sind Sie Mitglied im Verkehrsclub Deutschland (VCD e. V.), dann können Sie sich dort kostenlos beraten lassen. Wenn nötig, wird Ihnen ein "VCD-Anwalt" vermittelt, der Ihnen für 25 Euro eine Erstberatung zu einem verkehrsrechtlichen Thema bietet.
  • Auch bei den Verbraucherzentralen können Sie sich zu Versicherungsfragen beraten lassen. Hierfür werden zwar auch Gebühren erhoben, diese sind allerdings weit niedriger, als wenn Sie gleich einen spezialisierten Anwalt aufsuchen.
  • Bei Streitigkeiten mit Ihrer Versicherung wegen eines Hagelschadens am Auto können Sie sich zudem an den Ombudsmann für Versicherungen wenden. Hier wird eine negative Entscheidung eines Versicherungsunternehmens neutral und schnell überprüft.
  • Bevor Sie sich rechtlichen Beistand suchen, sollten Sie jedoch Ihrem Versicherungsunternehmen die Chance geben, die Entscheidung noch einmal zu überprüfen. Setzen Sie eine Frist, bis zu der Sie auf das Ergebnis der Überprüfung warten, damit Sie nicht im schlimmsten Fall auf eine "Verzögerungstaktik" der Versicherung hereinfallen.

Im Sommer kann es durch kräftige Gewitter mit Hagelschauern schnell einmal zu einem Hagelschaden am Auto kommen. Wenn die Versicherung dann nicht zahlt, sollten Sie sich als Verbraucher beraten lassen.

Login
×
Noch kein Konto?
Registrieren
Registrieren
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
E-Mail-Adressen stimmen nicht überein. Bitte überprüfen.
Bitte akzeptiere die AGB und Datenschutzbestimmungen.
Wir haben dir eine E-Mail an gesendet.
Darin findest du dein Passwort und einen Link um das Passwort zu ändern.
Bereits registriert?
Einloggen
Keine E-Mail erhalten?
Bitte aktualisiere nochmals deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.
Passwort vergessen?
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Wir haben dir eine E-Mail an gesendet.
Darin findest du einen Link um das Passwort zurückzusetzen.
Noch kein Konto?
Registrieren
Keine E-Mail erhalten?
Bitte aktualisiere nochmals deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.