Unsere Partnerseiten:

Gebrauchtwagen suchen

Wer ist versichert wenn er mit meinem Auto fährt?

Ihr Auto ist umfassend geschützt

  • Wenn Sie das Fahrzeug gerade angeschafft haben, haben Sie in der Kfz-Haftpflichtversicherung mit dem Zeitpunkt der Zulassung einen vorläufigen Versicherungsschutz, sobald der Versicherer Ihnen die Versicherungsbestätigung oder eine elektronische Versicherungsbestätigungsnummer übergeben hat. Mit der Zahlung des ersten Versicherungsbeitrags geht der vorläufige Versicherungsschutz in einen endgültigen Schutz über.
  • Haftpflichtversichert sind Sie als Versicherungsnehmer, als Halter und als Eigentümer des Fahrzeuges. Versicherungsnehmer und Halter und Eigentümer müssen nicht identisch sein. Ferner ist jeder Fahrer des Fahrzeuges versichert.
  • Verursacht der Fahrer einen Unfall und schädigt einen Dritten, ersetzt Ihre Haftpflichtversicherung den Schaden.
  • Außerdem sind die Insassen im Auto versichert, wenn sie bei einem vom Fahrer verursachten Unfall geschädigt werden.
  • Ihren Schaden am eigenen Fahrzeug erhalten Sie aber nur über eine Vollkaskoversicherung ersetzt.

Ihr Fahrzeug ist bei Vorsatz nicht versichert

  • Die KFZ-Haftpflichtversicherung verweigert den Schadensersatz, sofern das Schadensereignis vorsätzlich herbeigeführt wird.
  • Sie haftet entgegen anderen Versicherungsarten allerdings auch dann, wenn der Schaden grob fahrlässig verursacht wird.
  • Wird das Fahrzeug entgegen der Betriebserlaubnis genutzt und handelt der Schädiger dabei grob fahrlässig, ersetzt die Haftpflicht zwar den Schaden, kann aber bis zu 5.000 EUR Regressforderungen an Sie stellen.
  • In dieser Höhe müssen Sie auch mit Regress rechnen, wenn der Fahrer ohne einen gültigen Führerschein fährt. Verursacht der Fahrer ab 0,5 Promille alkoholbedingt einen Unfall, zahlt der Versicherer erst einen über 5.000 EUR hinausgehenden Schaden. Bis dahin haften Sie selbst und können allenfalls Ihrerseits den Fahrer, wenn er mit Ihrem Auto fährt, in Regress nehmen. Aber auch hier verzichtet der Versicherer auf Regressforderungen, wenn der Fahrer in Ihrem Haushalt lebt und grob fahrlässig gehandelt hat.
Anmelden
×
Noch kein Konto?
Konto erstellen
Passwort vergessen?
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Wir haben dir eine E-Mail an gesendet.
Darin findest du einen Link um das Passwort zurückzusetzen.
Noch kein Konto?
Konto erstellen
Keine E-Mail erhalten?
Bitte aktualisiere nochmals deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.