Unsere Partnerseiten:

Mazda RX-8 Gebrauchtwagen - 287 Autos

Mazda RX-8 -Automatik-Leder

3.850 €
EZ 07/2003
130.701 km
67661 Kaiserslautern
67661 Kaiserslautern
Benzin/Super
gefunden auf autoscout24.de
Benzin/Super
gefunden auf autoscout24.de

* Jeweils kombinierte Werte. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem, Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der‚ Deutschen Automobil Treuhand GmbH‘ unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Der Letzte seiner Art

Der Mazda RX8 ist ein kleines Bisschen Limousine und ganz viel Coupé, aber zu 100% Sportwagen. Der Mazda RX-8 ist so besonders, dass er locker die Kategorien sprengt. Als wäre das nicht genug, ist er auch noch das letzte sich in Umlauf befindende mit Wankel-Motor ausgestattete Modell.

Ausnahmesportler und kühner Tänzer

Technisch ist der Nachfolger des legendären RX-7 etwas Besonderes. Bei der Entwicklung seines Wankelmotors haben sich seine Ingenieure ordentlich ausgetobt. Nach einer zehnjährigen Entwicklungszeit gilt sein überarbeiteter 2-Rotoren-Kreiskolbenmotor als der bislang ausgereifteste Motor seiner Art. Der sogenannte Renesis ist mit einem Verbrauch von etwa 14 Litern auf 100 Kilometern im Vergleich zum 7er etwas gemäßigter. Der Mazda RX8 mit dem Front-Mittelmotor und dem kräftigen Hinterradantrieb bleibt jedoch ungleich durstiger als vergleichbare Sportwagen. Dafür erbringt er in der Topversion eine Leistung von 235 PS. In den roten Bereich kommt er erst bei 9000 Umdrehungen. Beim Anspringen verhält sich sein Motor leichter und leiser als man erwarten würde. Wenn die Nadel des Drehzahlmessers die 4500-Marke überschritten hat, legt er überhaupt erst richtig los. Sein wahres Wesen kommt zum Vorschein und das Motorengeräusch schwillt an. Der Mazda RX-8 wird zum dynamischen Sprinter. Dann, in der Kurve, beginnt er zu tänzeln. Eine generelle Neigung zum Übersteuern kann ihm nicht abgesprochen werden. Dem Fahrerelebnis täte dies keinen Abbruch, behaupten seine Fans. Motor, Getriebe, Fahrwerk und Lenkung seien einfach zu gut aufeinander abgestimmt. Auch das Design des Mazda RX-8 mit seinen vier gegenläufig öffnenden Türen und der imposanten Motorhaube ist einmalig, hätte aber im Verhältnis zur inneren Power des Wagen durchaus spektakulärer ausfallen können. Die Serienausstattung hingegen ist tadellos. Mit ABS, Stabilitätskontrolle, sechs Airbags, elektrischen Fensterhebern, Lederlenkrad, Klima- und Musikanlage bietet er ordentlich Sicherheit ohne, dass die Unterhaltung zu knapp käme. Ein ergonomisch gestaltetes Cockpit mit klassischen Rundinstrumenten sowie ein einigermaßen geschmackvolles Interieur sorgen für weitere Pluspunkte.

Großes Fahren zum kleinen Preis

Zweifellos ist der Mazda RX-8 gebraucht ein Schnäppchen, aber sein Wertverlust schreitet zügig voran. Der Grund ist sein Wankelmotor, so unfassbar durstig! Wahrlich kein Kostverächter verbraucht er ordentlich Öl. Bei aller Liebe, die von seinen Machern in ihn hinein gesteckt wurde und die man ihm bei jeder Fahrt anmerkt, ist der RX8 leider anachronistisch. Seine Produktion wurde 2012 eingestellt. Somit wird der Mazda RX-8 gebraucht auch in Zukunft ein Exot bleiben - bis er irgendwann ganz verschwunden ist.

Anmelden
×
Noch kein Konto?
Konto erstellen
Passwort vergessen?
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Wir haben dir eine E-Mail an gesendet.
Darin findest du einen Link um das Passwort zurückzusetzen.
Noch kein Konto?
Konto erstellen
Keine E-Mail erhalten?
Bitte aktualisiere nochmals deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.