Unsere Partnerseiten:

Coupé Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Ein Coupé ist im ursprünglichen Sinn ein Fahrzeug mit zwei Sitzen. Heutzutage tragen aber auch Fahrzeuge mit mehr Sitzen die Bezeichnung Coupé. Oft leiten die Hersteller vom Coupé-Modell das Cabrio-Modell ab. Das Wort Coupé kommt aus dem Französischen und heißt wörtlich übersetzt „abgeschnitten“. Die Karosserieform bei einem Coupé wirkt hinten, im Vergleich zu anderen Modellen, tatsächlich verkürzt. Vom Dach bis zum Heck ist die Form steiler als beispielsweise bei der Limousine. Meistens ist die B-Säule gar nicht vorhanden.

Im Grunde ist das Coupé die sportlichere Variante einer Limousine. Der Kofferraum ist beim Coupé kleiner als beim großen Bruder. Wer es lieber kompakter will, ist also mit der sportlicheren Variante besser bedient.

Die Sicht nach hinten ist bei einem Coupé aufgrund der Karosseriebauweise mehr eingeschränkt als bei einer Limousine oder einem Kombi. Wenn du viele Leute mitnehmen willst, kann es beim Ein- und Aussteigen für die Mitfahrer umständlich werden, da ein Coupé meist nur zwei Türen besitzt. Top Coupés sind der Audi A5 oder der BMW 3er Coupé. Falls man auf seinen Geldbeutel achten muss, bietet sich der Renault Laguna oder der Alfa Romeo Coupé an.