Unsere Partnerseiten:

Opel Astra Gebrauchtwagen - 41.418 Autos

* Jeweils kombinierte Werte. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem, Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der‚ Deutschen Automobil Treuhand GmbH‘ unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Der aus dem Opel Kadett entstandene Opel Astra ist das meistgebaute Fahrzeug-Modell in der Geschichte des Herstellers. Er zählt mit einer Länge von 4,5 Metern zur Kompaktklasse. Im Jahre 2009 ist mit dem Opel Astra J die zehnte Baureihe des Klassikers auf den Markt gegangen. Im Jahre 2008 knackte das seit 1936 produzierte Fahrzeug sogar die zehn Millionen Marke. Im Jahre 1991 änderte der deutsche Automobilhersteller den Namen des Modells von Kadett E in Astra F um. Sowohl der Opel Kadett als auch sein Nachfolger Opel Astra galten lange Zeit als die „ewigen Zweiten“ hinter dem VW Käfer und später hinter dem VW Golf. Seit Beginn des Jahrtausends verliert der Opel Astra aber immer mehr an Ansehen, was einerseits in der Vergangenheit mit Qualitätsproblemen zusammenhing, unter anderem aber auch an der zunehmenden Konkurrenz lag. Mittlerweile kämpft das Modell um die vorderen Plätze der deutschen Zulassungsstatistik.

Opel Astra F

Der Opel Astra F ist das erste Modell, das diesen Namen vom Hersteller erhalten hat. Der neue Name ersetzte die traditionsreiche Modellbezeichnung Opel Kadett. Das Fahrzeug ist das sechste Modell der Baureihe. Erhältlich ist das Fahrzeug als drei- oder fünftüriges Schrägheck, viertüriges Stufenheck, fünftüriger Kombi, Cabriolet sowie als Kastenwagen.

Opel Astra G

Das Modell folgte auf die Modellreihe F und wurde von 1998 bis 2005 gebaut. Die Karosserievarianten wurde fast identisch vom Vorgänger übernommen. Das G-Modell war darüber hinaus aber noch als Coupé erhältlich.

Opel Astra H

Von März 2004 bis November 2010 war der Opel Astra H erhältlich. Die Motorenpalette reicht bei den Benzinern vom 90 PS starken 1,4 Liter-Motor bis zum 241 PS starken 2,0 Liter-Turbo-Topmodell. Bei den Dieseln reicht die Leistung von 90 PS beim 1,3 Liter-Motor bis zu 150 PS beim 1,9 Liter-Motor.

Opel Astra J

Die Generation J ist seit 2009 auf dem Markt und bis heute erhältlich. Zur Markteinführung war das Fahrzeug als fünftürige Schräghecklimousine erhältlich, die Kombiversion folgte ein Jahr später. Im Jahr 2012 fügte der Konzern außerdem eine Stufenhecklimousine hinzu. Komplementiert wurde das Portfolio im Jahr 2013 mit einer Cabrio-Version.

Mit den facettenreichen Astra Modellen spricht die Adam Opel AG viele verschiedene Geschmäcker an. Der fünftürige Opel Astra ist als Neuwagen ab rund 17.000 Euro erhältlich. Der Opel Astra Gebrauchtwagen Preis sowie der Opel Astra Jahreswagen Preis liegt deutlich darunter.

Anmelden
×
Noch kein Konto?
Konto erstellen
Passwort vergessen?
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Wir haben dir eine E-Mail an gesendet.
Darin findest du einen Link um das Passwort zurückzusetzen.
Noch kein Konto?
Konto erstellen
Keine E-Mail erhalten?
Bitte aktualisiere nochmals deinen Posteingang und prüfe auch den Spam-Ordner.