Unsere Partnerseiten:

Mercedes-Benz CL 63 AMG Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Gebrauchte Mercedes-Benz CL 63 AMG in Deiner Stadt

Wähle eine Stadt und gelange direkt zu den Gebrauchtwagen-Angeboten in der Nähe.

Gebrauchte CL 63 AMG auch in Deiner Stadt:

Luxuriöse Ausstattung im Innenbereich und eine Maschine mit unglaublicher Leistung unter der Motorhaube – der CL 63 AMG ist schlicht das, was man ein Traumauto nennt.

Die Verwandlung der Modelle aus der CL-Klasse zum CL 63 AMG

AMG nutzt für seine Fahrzeuge der Serie CL 63 Modelle aus der CL-Klasse von Mercedes-Benz. Erstmals kam der CL 63 im September 2001 auf den Markt und war bis zum Sommer des darauffolgenden Jahres bei AMG erhältlich. Diese erste Generation des CL 63 AMG basierte auf dem Mercedes-Benz C 215, einem zweitürigen Coupé der Oberklasse. Mit der Vorstellung des direkten Nachfolgers, dem Mercedes-Benz C 216, erschien 2006 auch eine Neuauflage der modifizierten CL 63 AMGs. Der gewichtigste Unterschied zwischen den Serienfahrzeugen von Mercedes-Benz und den angepassten Modellen von AMG sind die Motoren. Diese stammen immer aus einer Eigenentwicklung der Tochtergesellschaft von Mercedes-Benz und sind extrem leistungsstark. Weitere Merkmale des CL 63 sind die angepassten Getriebe, die ebenfalls von AMG stammen. Die erste Generation verfügt über ein Automatikgetriebe mit fünf Gängen, in der zweiten Generation steht ein automatisches Getriebe mit sieben Gängen zur Verfügung. Im Jahre 2013 wurde diese Modellreihe von AMG eingestellt, sodass du die Mercedes-Benz CL 63 AMG nur noch gebraucht kaufen kannst.

Motoren der CL 63 AMG

Das Herzstück der Sportcoupés sind die Motoren. In der ersten Generation verfügen die gebrauchten Mercedes-Benz CL 63 AMG über einen Zwölfzylindermotor mit einer Leistung von 444 PS. Mit einem Hubraum von 6,3 Litern ist dieser Motor genauso groß wie der Nachfolger, der in der zweiten Generation einige Jahre später zum Einsatz kam. Jedoch handelte es sich nun um einen Achtzylinderbenziner mit einer Leistung von 525 PS. Im Sommer 2010 überarbeitete AMG den CL 63 und veränderte infolgedessen auch den Motor. Dieser verfügte nun über einen Hubraum von 5,5 Litern und leistete 420 beziehungsweise 571 PS mit dem leistungssteigernden Performance-Paket. Die Höchstgeschwindigkeit aller drei Typen von Mercedes-Benz CL 63 AMG Gebrauchtwagen ist bei 250 km/h elektronisch abgeriegelt. Eine Ausnahme ist jedoch vorhanden: Die Mercedes-Benz CL 63 AMG Gebrauchtfahrzeuge der ersten Generation waren auch mit Performance-Paket verfügbar und diese speziellen Coupés erreichen eine Geschwindigkeit von satten 300 km/h.