Unsere Partnerseiten:

Warum einen Mercedes-Benz kaufen?

Mercedes-Benz investiert in die Zukunft und präsentiert zahlreiche Plug-in Hybrid Modelle, um der eigenen Verantwortung für die Umwelt gerecht zu werden. Mit der Verbindung aus Sparsamkeit und Reichweite sind der individuellen Fahrweise keine Grenzen gesetzt. Nicht nur in puncto Umweltverträglichkeit arbeitet der Großkonzern stetig an der Aufrechterhaltung seines positiven Images. Wenn es um Qualität und Leistungsfähigkeit geht, setzt der Premiumfahrzeughersteller stets neue Maßstäbe, die die Konkurrenz erst einmal nachmachen muss. Mit der Eleganz und dem Prestige von Mercedes-Benz kann kaum ein anderer deutscher Autokonzern mithalten.


Stärken & Schwächen von Mercedes-Benz Modellen

  • ✔ Angesehene Automarke
  • ✔ Gute Qualität
  • ✔ Hochwertige Materialien
  • ✔ Hoher Restwert
  • ✔ Langlebige Motoren
  • ✘ Hoher Kaufpreis

Top-Modelle von Mercedes-Benz in der Übersicht

Der deutsche Automobilhersteller hat zahlreiche erstklassige Modelle in seinem Portfolio, die Dein Herz höher schlagen lassen.

Mercedes-Benz SLC 180 (2016-2016) Front + links

Wenn Du auf Freiheit stehst und offenes Fahren ein Traum für Dich ist, solltest Du Dir die gebrauchten SLC-Modelle von Mercedes-Benz einmal näher anschauen. Lass Dich inspirieren von dem stromlinienförmigen Design des Roadsters. Du sitzt niedrig und hast so stets den direkten Kontakt zum Asphalt. Das kleinste Modell der Baureihe, der Mercedes-Benz SLC 180 verfügt bereits über satte 156 PS. Dank der windschnittigen Bauweise und dem gegenüber den Limousinen vergleichsweise geringen Gewicht erreichst Du mit dem SLC 180 eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 226 km/h. Der Verbrauch des Fahrzeugs ist mit unter 6 Litern Super auf 100 Kilometern extrem sparsam; selbst bei zügiger Fahrweise bleibt Dein Geldbeutel geschont.

Mercedes-Benz B 180 (2010-2010) Front + links

Bist Du nicht nur zu zweit unterwegs, sondern benötigst Platz für die ganze Familie, könnte die B-Klasse die passenden Fahrzeuge für Dich parat stellen. Der kompakte und dennoch sportliche Van präsentiert sich ausgesprochen dynamisch. Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen verfügst Du im Inneren jedoch über eine beeindruckende Kopffreiheit, die den Innenraum größer erscheinen lässt. Der Van ist sehr sparsam; besonders gern wird das gebrauchte Modell B180 gekauft, welches je nach Baujahr mit etwas über 4 Liter Diesel auf 100 Kilometern zurechtkommt. Trotz des niedrigen Verbrauchs kann der Kompakt-Van mit 109 PS Leistung punkten. Für das Gepäck Deiner Lieben steht Dir ein ordentlicher Kofferraum mit 501 Liter Volumen zur Verfügung. Selbst sperrige Gegenstände transportierst Du spielend, da Du die Rücksitze bei Bedarf umklappen und somit in eine ebene Ladefläche verwandeln kannst.

Mercedes-Benz S 400 Coupe 4Matic 7G-TRONIC (2015-2015) Front + links

Wer in der ersten Klasse sitzen möchte, kommt nicht umhin, einen Blick auf die Gebrauchtwagenmodelle der S-Klasse zu werfen. Mit beeindruckenden Motoren und Luxus im Inneren richten sich die Fahrzeuge dieser Kategorie an anspruchsvolle Kunden. Wenn Du ein gebrauchtes S-Klasse-Modell Dein Eigen nennen willst, musst Du zwar etwas mehr Geld ausgeben, wirst allerdings auch mit einem faszinierenden Fahrzeug belohnt. Die hochwertigen Limousinen von Mercedes-Benz bestechen nicht nur durch ihre beeindruckende Länge über 5,00 Meter, sondern begeistern auch mit umfassenden Ausstattungspakten. Mit einer speziellen Sitzklimatisierung über beheizbare Armlehnen bis hin zu rollenden Multimedia-Centern bleibt kaum ein Wunsch offen. Dank einer exzellenten Geräuschunterdrückung im Innenraum bleibst Du auch bei hohen Geschwindigkeiten von Fahrgeräuschen nahezu verschont.


Wissenswertes...

Aktuell spricht der große Autokonzern vor allem die junge Generation an. Mit dem Rapper und Modevorbild vieler junger Menschen A$AP Rocky holte sich Mercedes-Benz ein neues Gesicht als Werbeträger. In Szene gesetzt werden die Fahrzeuge des renommierten Autobauers in kleinen Clips, die nicht das Auto an sich in den Vordergrund stellen, sondern eine Kurzgeschichte präsentieren.


Über Mercedes-Benz

Die einstige Daimler-Motoren-Gesellschaft, welche 1890 gegründet wurde, fabrizierte von Beginn der Geschichte an hochwertige Fahrzeuge. Anfangs bekamen nur wenige Menschen Gelegenheit, ein solches Fahrzeug fahren zu können. Bereits 1926 schloss sich der Konzern mit dem damaligen Konkurrenzunternehmen Benz & Co. zur Daimler-Benz AG zusammen. Auch, wenn der Name Daimler heute noch gebräuchlich ist, so ist Mercedes-Benz der eigentliche Firmenname. Bereits vor dem Zweiten Weltkrieg konnte sich der Konzern einen Namen in der Autobranche machen. Mit Fahrzeugen im Bereich der Mittel- und Oberklasse etablierte sich Mercedes-Benz auf dem deutschen und später auch auf dem internationalen Automarkt als feste Größe.

Das einzigartige Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart-Untertürkheim zeigt Dir einen umfassenden Blick über die Historie des Unternehmens. Zahlreiche Oldtimer, die inzwischen zu begehrten Sammlerstücken geworden sind, findest Du in diesem Komplex. Zunächst konnte sich der Konzern nahezu unangefochten in der deutschen Oberklasse festsetzen. Trotz der mittlerweile herrschenden Konkurrenz von Audi, BMW und Co. schwächelt Mercedes-Benz nicht, sondern setzt Jahr für Jahr hunderttausende Fahrzeuge ab. So verfügt das Traditionsunternehmen innerhalb der deutschen Landesgrenzen über einen beeindruckenden Marktanteil von fast zehn Prozent. Zusätzlich zum klassischen Limousinengeschäft hat sich Mercedes-Benz auch als Sportwagenhersteller einen Namen gemacht. Unter der Bezeichnung AMG entdeckst Du die extrem stark motorisierten Fahrzeuge, die es mühelos mit manchem reinen Sportwagen aufnehmen können.