Unsere Partnerseiten:

VW CC Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Gebrauchte VW CC in Deiner Stadt

Wähle eine Stadt und gelange direkt zu den Gebrauchtwagen-Angeboten in der Nähe.

Gebrauchte CC auch in Deiner Stadt:

Der VW CC - stylische Coupelimousine auf Passat-Basis

Der im Mai 2008 als VW Passat CC gestartete VW CC ist eine coupeähnlich gestylte Limousine auf der Basis der sechsten Generation des VW Passat. Ähnlich wie der Audi A5 und A7 sowie der Mercedes CLS, folgt der VW CC dem Trend einer klassischen Limousine eine lifestyleorientierte Variante zur Seite zu stellen, die dem Wunsch mancher Kunden nach einem optisch eleganter wirkenden Fahrzeug entspricht.

Dynamik und Eleganz auf hohem Niveau

Als das damals als VW Passat CC lancierte Fahrzeug vorgestellt wurde, wollte der VW-Konzern mit dem neuen Modell die Lücke zwischen der konventionell wirkenden VW Passat Limousine und der Luxuslimousine Phaeton schließen und auch in der Mittelklasse seinen Premium-Anspruch manifestieren. Wer einen VW CC gebraucht kauft, will nicht nur ein solides Mittelklassefahrzeug erwerben, sondern sich mit seinem Fahrzeug auch von duchschnittlichen Mittelklasse-Limousinen absetzen. Schon zu Zeiten des VW Passat CC wirkte das Fahrzeug deutlich stylischer und eleganter als der eher bieder wirkende Basis-Passat. Leute, die heute einen VW CC gebraucht kaufen, entscheiden sich oft für ein Fahrzeug aus der Zeit nach dem durchgreifenden Facelift vom Februar 2012. Seit damals hat sich der VW CC zu einem nominell eigenständigen Modell entwickelt, das sich auch optisch deutlich vom Basis-Passat absetzt. Einen VW CC gebraucht kaufen bedeutet, ein sportlich-elegantes Fahrzeug zu erwerben, das sich deutlich vom Mittelklasse-Mainstream absetzt. Dabei sollte allerdings nicht übersehen werden, dass manche technischen Features, die die neueste (achte) Generation des Passat besitzt, im VW CC bisher nicht erhältlich sind. Außerdem ist das Motorenangebot für den VW CC deutlich reduziert worden, sodass Neuwagenkäufer derzeit nur die Auswahl zwischen einem Benziner und zwei Dieseln haben, die sich allesamt nicht durch besondere Leistungsstärke auszeichnen.

Sportlich-eleganter Passat-Ableger für anspruchsvolle Designliebhaber

Wer heute einen VW CC gebraucht anschafft, findet vor allem unter den Fahrzeugen der ersten Generation ein breites Spektrum an Motorisierungen und Ausstattungsvarianten. Besonders der heute nicht mehr im Neuwagenprogramm befindliche, großvolumige 3,6 Liter-Sechszylinder mit 220 kW und die stärkeren Dieselversionen mit bis zu 135 kW eignen sich auch für Käufer, die eine sportliche Fahrweise schätzen. Viele Interessenten, die einen VW CC gebraucht kaufen, entscheiden sich gerade wegen dieser kräftig motorisierten Varianten für einen "frühen" VW Passat CC, zumal diese Fahrzeuge häufig ein exzellentes Preis-Leistungs-verhältnis bieten. Wenn Du einen "aktuellen" VW CC gebraucht kaufen willst, ist die Motorenauswahl auf einen Benziner mit 110 kW (150 PS) und einen gleich starken 2.0-TDI-Diesel sowie einen stärkeren 2.0-TDI beschränkt, der mit 135 kW (184 PS) die Spitzenmotorisierung darstellt. Unverändert reichhaltig ist allerdings die Serienausstattung, die beispielsweise mit sechs Airbags, einem hochwertigen Audiosystem mit CD- und MP3-Player, Bi-Xenon Scheinwerfern und Klimaanlage sowie Licht-, Regen- und Müdigkeitssensor punktet. Allein schon wegen der umfangreichen Serienausstattung lohnt es sich, einen VW CC gebraucht zu erwerben.