Unsere Partnerseiten:

Ferrari F12 Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Gebrauchte Ferrari F12 in Deiner Stadt

Wähle eine Stadt und gelange direkt zu den Gebrauchtwagen-Angeboten in der Nähe.

Gebrauchte F12 auch in Deiner Stadt:

Geschwindigkeit hat einen neuen Namen – Ferrari F12

Nur wenige Fahrzeuge mit Straßenzulassung können Dir das bieten, was der Ferrari F12 leistet: Höchstgeschwindigkeiten jenseits von 300 km/h und eine Beschleunigung wie ein Formel-1-Wagen!

Der F12 setzt Maßstäbe – und Rekorde

Als Nachfolger des Ferrari 599 präsentierte die italienische Rennwagenschmiede im Jahre 2012 den Ferrari F12. Dass es sich nicht nur um einen würdigen Erben handelt, sondern um eine ganz neue Klasse von Sportwagen, wird bei einem Blick auf die technischen Daten schnell klar. So leistet der Motor des Ferrari F12 unglaubliche 740 PS, was zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zum Titel des stärksten Ferraris mit Straßenzulassung reichte. Der V12-Motor mit einem Hubraum von 6,3 Litern überträgt die Leistung auf die Hinterachse und beschleunigt den Ferrari F12 innerhalb von 3,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Nach weiteren 5,4 Sekunden erreichst Du sogar 200 km/h. Mit der maximalen Höchstgeschwindigkeit von 340 km/h setzt der Ferrari F12 bei seiner Vorstellung eine weitere Bestmarke – nämlich die des schnellsten Ferraris mit Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr. Kein Wunder, dass der Motor des F12 die internationale Auszeichnung für den Motor des Jahres erhielt.

Ein Blick ins Innere und auf das Sondermodell Ferrari F12 tdf

Ein gebrauchter Ferrari F12 zählt zu den klassischen Coupés mit zwei Türen und zwei Sitzen. Diese Sitze sind mit Leder bezogen, ansonsten sorgen Aluminium und das sportliche Lenkrad für ein modernes Auftreten des rassigen Italieners. Neben dem Basismodell, dass den Beinamen Berlinetta trägt, gab es noch das Sondermodell, den Ferrari F12 tdf. Die Abkürzung tdf steht hier für „Tour de France“, wobei nicht das Fahrradrennen gemeint ist, sondern das historische Autorennen mit der gleichen Bezeichnung. Im Gegensatz zum Ferrari F12 leistet der Motor weitere 40 PS mehr und kommt so auf 780 PS. Dies schlägt sich vor allem in der Beschleunigung nieder, denn ein Ferrari F12 Gebrauchtwagen der Sonderedition tdf braucht nur noch 2,9 Sekunden, um von 0 auf 100 km/h zu gelangen. Die Sonderedition des Ferrari F12 als Gebrauchtwagen in Deutschland ist recht selten, denn die Serie war auf nur 799 Stück limitiert.