Unsere Partnerseiten:

Ford Thunderbird Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Gebrauchte Ford Thunderbird in Deiner Stadt

Wähle eine Stadt und gelange direkt zu den Gebrauchtwagen-Angeboten in der Nähe.

Gebrauchte Thunderbird auch in Deiner Stadt:

Bei uns findest du sämtliche Angebote führender Autobörsen im Vergleich. Entdecke jetzt deinen Ford Thunderbird.

Entwicklung einer Legende

Der Thunderbird, der oftmals auch als Ford T-Bird bezeichnet wird, kam erstmals 1955 auf den amerikanischen Markt. Als Coupé oder Roadster erhältlich, hatte das Fahrzeug anfangs zwei Türen und fiel vor allem durch seine Länge und seine markante Karosserie auf. Der Thunderbird gehört zur Klasse jener Autos, die man als „Personal Luxury Cars“ bezeichnet. Im Mittelpunkt stehen also Fahrspaß, Individualität und Optik. Besonders die kantigen Formen mit den langen, von Front- bis Heckscheinwerfern durchgehenden und hochgezogenen Seitenverkleidungen, wurden zum Symbol des Thunderbirds. Später erweiterte man das Angebot um eine viertürige Version. Die prägnante Karosserieform blieb bis zum neunten Thunderbird, der 1983 erschien, weitestgehend konstant. Dann erhielt das Modell deutlich rundere Formen, die dem Geschmack der Zeit entsprachen, und wurde gleichzeitig kürzer. Nachdem Ford den Thunderbird kurzzeitig vom Markt nahm, erschien 2002 die elfte Generation. Dieses Modell, das auch Retro-Bird genannt wird, greift die ursprünglichen Formen wieder auf und war wieder als Roadster mit abnehmbarem Verdeck erhältlich.

Kräftige Motoren sorgen für den Kultstatus

Ein wichtiger Bestandteil des Mythos Thunderbird sind seit jeher die Motoren. So hatte der Ford Thunderbird von Beginn an einen V8-Motor mit 142 kW Leistung und einem Hubraum von 4,8 Litern. Dies hob den T-Bird deutlich von seinen Mitbewerbern ab. Kurz darauf erweiterte Ford die Motorenpalette sogar noch um V8-Motoren mit bis zu 300 PS, die einen Hubraum von 5,8 Litern besaßen. Dieser Trend zu größeren Motoren hielt bis einschließlich der sechsten Generation, dem Big Bird, an. Diese Ford Thunderbird Gebrauchtwagen findest du mit 7,5-Liter-Motoren, die 211 PS leisten. Solche großen Motoren sorgen für den authentischen Sound, der so typisch ist für die sportlichen Coupés der Serie. Die Fahrzeuge der siebten bis zehnten Generation wurden dann wieder mit kleineren Maschinen ausgestattet. Teilweise setzte man hier, wie im Super Bird, auf einen Turbomotor mit 2,3 Liter Hubraum, der 152 PS leistet. Mit diesem sportlichen Antrieb erreichst du Höchstgeschwindigkeiten von 205 km/h und kannst die wilde Seite eines Ford Thunderbird Gebrauchtfahrzeugs kennenlernen.