Unsere Partnerseiten:

Porsche 991 Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Gebrauchte Porsche 991 in Deiner Stadt

Wähle eine Stadt und gelange direkt zu den Gebrauchtwagen-Angeboten in der Nähe.

Gebrauchte 991 auch in Deiner Stadt:

Der aktuelle 911

Zum siebten Mal wurde 2011 die Baureihe des legendären 911 von Porsche neu aufgelegt. Die aktuellste Version des Klassikers, der Porsche 991 hat es in sich - formschön, leistungsstark, exklusiv. Spätestens seit dem Porsche 991 Facelift 2015 liegt die Perfektion für den 911 zum Greifen nah.

Von Meisterhand gemacht

Er ist ein Meisterwerk. Anders kann man das Design nicht beschreiben. Das Interieur ist sportlich, aber in typischer Porsche-Manier gehalten, die Ausstattung modern. Im Vergleich zu seinen Vorgängern hat der Porsche 991 eine etwas größere Karosserie. Der Wagen wird selbstverständlich als Coupé, Cabriolet und Targa angeboten. Für die jeweiligen Bauformen bieten die Schwaben unterschiedliche Antriebsoptionen und Ausbaustufen an. Dem Basismodell Porsche 991 Carrera mit Hinter- oder Allradantrieb folgen der Porsche 991 Carrera S und der Porsche 911 Carrera 4S. Die Topmodelle Porsche 911 Turbo und Turbo S sowie Renner Porsche 991 GT3 und Porsche GT3 RS vervollständigen das Programm. Die Motorisierung mit 3,4- und 3,8 Liter-Boxermotoren sorgt für überdimensionale Leistungen zwischen 350 und unfassbaren 560 PS, etwa beim Porsche 991 Turbo S. Nach dem Porsche 991 Facelift werden die Carrera-Versionen des 991 mit Turbo- statt Saugmotor angeboten.

Der Heckflügel macht's

Wie frühere GT-Modelle hat auch der 2013 erschienene Porsche 991 GT3 einen feststehenden Heckfügel. Für die Rennversion des Porsche 991 wurden eigens neue Front- und Heckschürzen konzipiert. Die beiden mittig angeordneten Auspuffrohre unterhalb der Kennzeichenhalterung wurden vom Porsche 997 GT3 übernommen. Obwohl seine Leistung mit einem 3,8 Liter-Aggregat auf 475 PS gesteigert wurde, konnte sein Verbrauch erfolgreich vermindert werden. Aufgrund der Verwendung von Leichtbaumaterialien und einer minimierten Komfortausstattung ist der Porsche 991 GT3 mit knapp 1350 kg das leichteste der GT3-Modelle der Stuttgarter Powerschmiede.

Der Ultimative Sportwagen

Auf dem Genfer Autosalon 2015 wurde der Porsche 991 GT3 RS vorgestellt. Der 4-Liter-Sechsylinder-Boxermotor im Heck bringt es auf stolze 500 PS. Das als Neuwagen 181.000 Euro teure Modell wird seit Mai 2015 zum Verkauf angeboten und ist ausschließlich mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Der Super-Elfer erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 310 km/h und beschleunigt in 7,6 Sekunden nicht auf hundert, sondern auf zweihundert Sachen. Dass dieser Traum von einem Sportgerät zum Rasen verführt, ist eine Untertreibung. Der Porsche 991 GT3 RS erfordert, außer zum Beherrschen dieser "Waffe" unabdingbaren Sportlichkeit, vor allem eine gefestigte Persönlichkeit. Sonst wird es ganz schön gefährlich.