Unsere Partnerseiten:

Porsche 993 Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Gebrauchte Porsche 993 in Deiner Stadt

Wähle eine Stadt und gelange direkt zu den Gebrauchtwagen-Angeboten in der Nähe.

Gebrauchte 993 auch in Deiner Stadt:

Der letzte reinrassige Elfer

Der zwischen 1993 und 1998 gebaute Porsche 993 ist die zweite Neuauflage des berüchtigten Porsche Carrera 911 und, abgesehen von Sportversionen und Sondermodellen, der wohl begehrteste Porsche auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Der Porsche 993 ist der letzte 911er mit Luftkühlung und Boxermotor im Heck.

Ein Sprint bis zur Grenze des Machbaren

Der elegante Sportler ist ein Porsche der Superlative. Er vereint Dynamik und Agilität mit Fahrstabilität und Komfort. Mit ihm gelang Porsche die Rückkehr in die Gewinnzone. Die Motorenpalette des Porsche 993 reicht von stolzen 272 PS (ab 286 PS) bei den Carrera- und Targa-Ausführungen bis hin zu unfassbaren 408 PS beim Topmodell Porsche 993 Turbo. Stärker kann ein Motor mit Luftkühlung nicht werden. Dieses Kraftpaket wurde als Coupé sowie als Porsche 993 Cabrio angeboten. Beim Carrera 4 und der Sportversion 4 S bestand die Möglichkeit zwischen Heckantrieb und Allradantrieb auszuwählen. Die Turbo-Version war serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet. Obwohl serienmäßig die Sechsgang-Handschaltung eingebaut war, wurde die Schaltautomatik Tiptronic, wie sie beim 964 schon eingeführt worden war, als Extra angeboten. Interessenten fand diese technische Spielerei aber nur Wenige. Grundlegend neu war beim Porsche 993, dass sich das Dach der Targaversion nicht herausnehmen ließ, sondern elektrisch hinter die Rücksitze fuhr. In Waschstraßen und bei heftigen Regenfällen erwies sich die Glaskonstruktion allerdings als nicht besonders wasserdicht.

Der zuverlässigste 911

Wer einen Porsche 993 kaufen will, sollte genau wissen wonach er sucht. Die Preise für ein Porsche 993 Cabrio mit guter Ausstattung oder ein Porsche 993 Turbo Coupé sind selbst bei fortgeschrittenem Kilometerstand höher als für die Targaversion oder Exemplare mit Tiptronic-Schaltung. Der 993 ist mittlerweile um die zwanzig Jahre alt, er sollte beim Kauf in einem guten Allgemeinzustand erscheinen. Optimal ist ein scheckheftgepflegtes Exemplar, bei dem man genauestens die Vorgeschichte dokumentiert sieht. Das vorausgesetzt, gibt es kaum Einwände, die gegen den Erwerb dieses Prachtautos sprechen. Der Porsche 993 ab Baujahr 1993 gilt als das zuverlässigste Modell der 911er-Baureihe und ist auch deswegen meist teurer als sein Nachfolger, der Porsche 996. Notwendige Reparaturen beim Wunschwagen sollten vorab vom Fachmann geschätzt werden, denn bei aller Zuverlässigkeit des 993ers, wird es im Falle des Falles doch ziemlich teuer. Bekanntermaßen stehen Sparen und Fahren bei Porsche begrifflich diametral gegenüber. Elfer-Fans, die ihren Traum vom Porsche 993 kaufen verwirklichen möchten, sollten das beherzigen, dann wird der 993 das perfekte Einstiegsauto.