Unsere Partnerseiten:

Gebrauchtwagen suchen

Wo kann man billige Autos kaufen?

Ratschläge, wo man billige Autos kaufen kann

Es kommt auf die Ansprüche an, die Sie an billige Autos stellen:

  • Falls Sie nach einem Unfall schnell wieder ein Auto kaufen wollen, das die Zeit, bis Ihr Wagen aus der Werkstatt kommt, überbrückt, werden Sie kaum Ansprüche an das Auto stellen. In diesem Fall sollten Sie als Erstes in der Werkstatt fragen, ob sie jemanden kennen, der einen alten Wagen verkaufen will, vielleicht weil ein neuer gekauft werden soll. Geben Sie Annoncen in kostenlosen Anzeigenblättern auf oder hängen Sie Zettel an die Pinnwände in Supermärkten oder in der Wohngegend, in der Sie wohnen. Diese billigen Autos werden kaum irgendwo angeboten werden, da müssen Sie das "Wo" und "Wer" selber herausfinden.
  • Einen guten billigen Wagen, den Sie über längere Zeit nutzen können, kann man bei Autobörsen finden. Wenn Sie dort ein Schnäppchen kaufen wollen, sollten Sie etwas von Autos verstehen und vorher die Preise für Gebrauchtwagen im Internet recherchieren. Einen marktüblichen Preis erfahren Sie nicht unbedingt, wenn Sie Angebote studieren, denn Sie können nie wissen, ob die Autos zu dem Preis auch verkauft werden oder ob der echte Verkaufspreis deutlich darunterliegt. Schauen Sie auf jeden Fall auch in die Schwackeliste, bevor Sie zu Autobörsen gehen.
  • Eine weitere Quelle, wo man billige Autos suchen kann, sind Autobörsen, die sich auf Autohandel spezialisiert haben, oder die Annoncen in Zeitungen jeder Art. Bedenken Sie, dass es dort in der Regel heißt "gekauft wie gesehen", und die Gewährleistung beim Kauf von Privat meistens ausgeschlossen wird.
  • Der Gebrauchtwagenhandel ist oft besser als sein Ruf, wenn es darum geht, wo Sie ein gutes gebrauchtes Auto kaufen können, denn dort bekommen Sie immer Gewährleistung. Händler, die hautsächlich mit Neuwagen handeln, sind dabei meistens billiger als reine Gebrauchtwagenhändler.
  • Aber vielleicht suchen Sie eine Quelle, wo Sie günstig einen Neuwagen kaufen können. In diesem Fall sind große Händler, die viele Marken anbieten, oft preisgünstiger als kleine Händler, die nur mit einer Marke handeln. Bei den großen gibt es oft auch einige sensationelle Schnäppchen, um Kunden ins Autohaus zu locken. Sofern Sie sich nicht auf bestimmte Ausstattungsmerkmale festlegen, werden Sie so bestimmt ein billiges Auto finden, besonders wenn der Händler auch EU-Wagen anbietet.
  • Sie können auch in eines der großen Autohäuser direkt hinter der Grenze gehen und so von der unterschiedlichen Mehrwertsteuer innerhalb der EU profitieren. Die Bruttoverkaufspreise sind in den meisten EU-Ländern recht einheitlich, was zur Folge hat, dass der Nettopreis in Ländern mit hoher Mehrwertsteuer meistens niedrig ist. Sie müssen dann zwar die hiesige Mehrwertsteuer von 19 % entrichten, bekommen die Mehrwertsteuer des anderen Landes aber erstattet. Das macht einen Autokauf in Dänemark (25 %) zum Beispiel sehr interessant.

Sie sehen, es gibt einige Antworten auf die Frage: "Wo kann man billige Autos kaufen?"