Unsere Partnerseiten:

Gebrauchtwagen suchen

In welchem Fall kann man den Kaufpreis eines Autos steuerlich absetzen? - Eine Anleitung

Kaufpreis wird über mehrere Jahre verteilt

  • In der Regel ist ein Auto kein geringwertiges Wirtschaftsgut. Das bedeutet, dass der Kaufpreis nicht auf einmal steuerlich absetzbar ist, sondern über mehrere Jahre verteilt wird. Das Einkommensteuergesetz (EStG) sieht in den Richtlinien für die Abschreibung von Wirtschaftsgütern für Autos einen Zeitraum von sechs Jahren vor.
  • Sie setzen den Kaufpreis in der Steuererklärung also nicht in einer Summe an, sondern über den Zeitraum jeweils ein Sechstel. Im Anlagespiegel dokumentieren Sie parallel dazu die bereits vorgenommene Abschreibung sowie den Restwert zum 31.12. des Fahrzeuges.
  • Wenn Sie das Auto nach dem 30.6. erwerben, können Sie den anteiligen Kaufpreis des Autos für das Jahr der Anschaffung nur zur Hälfte steuerlich absetzen.

Auto nicht zwangsläufig im Betriebsvermögen

  • Um den Kaufpreis eines Autos steuerlich absetzen zu können, müssen Sie das Auto dem Betriebsvermögen zurechnen. Dazu sind allerdings einige Voraussetzungen zu beachten.
  • Am einfachsten ist der Nachweis, wenn Sie das Auto eindeutig beruflich benötigen, beispielsweise im Außendienst. Bei einer nachgewiesenen beruflichen Nutzung von über 50 Prozent können Sie nicht nur den Kaufpreis, sondern alle Kfz-Kosten steuerlich absetzen.

Steuerlich absetzen heißt auch, Vorteile versteuern

  • Die Vergangenheit zeigt, dass geschäftlich genutzte Pkws auch privat gefahren werden. Daher verlangt der Gesetzgeber, dass die private Nutzung als geldwerter Vorteil versteuert wird. Um den Kaufpreis des Autos und die Betriebskosten steuerlich absetzen zu können, muss also die private Nutzung gegengerechnet werden.
  • Dafür haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können entweder ein Fahrtenbuch führen, und so die Nutzungsanteile dokumentieren. Alternativ dazu rechnen Sie ein Prozent des Kaufpreises Ihren Einnahmen hinzu.
  • Sollte das Auto allerdings nicht mehr als 400 Euro zuzüglich Umsatzsteuer gekostet haben, können Sie den Kaufpreis in einer Summe steuerlich absetzen.