Unsere Partnerseiten:

Porsche Panamera Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Gebrauchte Porsche Panamera in Deiner Stadt

Wähle eine Stadt und gelange direkt zu den Gebrauchtwagen-Angeboten in der Nähe.

Gebrauchte Panamera auch in Deiner Stadt:

Der Porsche Panamera - Exklusive Limousine mit Sportwagencharakter

Beim Porsche Panamera handelt es sich um ein viertüriges Automobil der Luxusklasse, das wegen seiner weit aufschwingenden Heckklappe auch als Kombilimousine bezeichnet wird. Der coupehaft gestylte Gran Turismo besitzt den Charakter einer Sportlimousine, die Eleganz, Agilität und Luxus perfekt vereint. Der seit Mitte 2009 angebotene Porsche Panamera erhielt im Juli 2013 ein Facelift, das ihn optisch und technisch weiter veredelt hat.

Die perfekte Synthese von Sportlichkeit und Eleganz

Mit dem Porsche Panamera erwirbt man ein Fahrzeug der Luxusklasse, das sportliche Fahrleistungen, elegantes Styling und hochwertiges Interieur bietet, ohne dabei Alltags- und Familientauglichkeit vermissen zu lassen. Mit dem Panamera gelang Porsche der Einstieg in die Kategorie der Luxuslimousinen, nachdem dieser Autohersteller bis dahin ausschließlich Sportwagen und den Luxus-SUV Cayenne im Programm hatte. Auch wenn der Panamera auf deutschen Straßen kein alltäglicher Anblick ist, sind die Verkaufszahlen auf wichtigen Exportmärkten wie Nordamerika, Ostasien oder Russland angesichts des hohen Einstiegspreises durchaus beachtlich. Dies ist neben den sportlichen Fahrleistungen vor allem auf die Hochwertigkeit der verwendeten Materialien und die perfekte Abstimmung des Fahrwerks zurückzuführen, die den Panamera zum idealen Langstreckenfahrzeug macht. Zur Basisausstattung aller Varianten gehören u.a. acht Airbags, ein Audiosystem mit hochwertigem CD- und MP3-Player, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, 18-Zoll-Leitmetallräder sowie Teil-Lederausstattung und Licht- und Regensensoren. Beim Panamera S kommt ein adaptives Fahrwerk hinzu. Der Porsche Panamera GTS wartet mit weiteren Luxusdetails wie Sportsitzen mit Lederpolsterung, Luftfederung und 19-Zoll-Leichtmetallrädern auf. Beim Porsche Panamera Turbo S sind zusätzlich ein aktives Fahrwerksregelsystem, Keramikbremsen und 20-Zoll-Leichtmetallräder an Bord. Die gegenüber den 5,02 m langen Normalversionen um 15 Zentimeter verlängerte Executive-Variante macht den Panamera zur Chauffeurlimousine.

Das Leistungsniveau eines echten Sportwagens genießen

Schon die Basisversion des Porsche Panamera, der heckangetriebene 3.6, schöpft aus 3605 ccm Hubraum 310 PS (228 kW) und sorgt für eine Höchstgeschwindigkeit von 259 km/h. Auf ähnlichem Niveau liegen die Fahrleistungen bei der Basisversion der Allrad-Panameras, dem Panamera 4 3.0. Während diese Basisversionen mit großvolumigen Sechszylindern ausgestattet sind, sind die stärkeren Allrad-Versionen mit 4,8-Liter-Achtzylindern bestückt. Dazu gehören der Porsche Panamera GTS mit 440 PS (324 kW) und der Porsche Panamera Turbo S mit 570 PS (419 kW), der die Spitzenmotorisierung der Modellreihe darstellt. Freunde alternativer Antriebskonzepte interessiert die E-Hybrid-Version des Porsche Panamera. Dieser innovative Plug-in-Hybrid erreicht auf der Basis des S 3.0 Sechszylinders in Kombination mit einem 70-kW-Elektromotor eine Systemleistung von 416 PS (306 kW) und ermöglicht einen vollelektrischen Kurzstreckenbetrieb.