Unsere Partnerseiten:

Seat Arosa Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Gebrauchte Seat Arosa in Deiner Stadt

Wähle eine Stadt und gelange direkt zu den Gebrauchtwagen-Angeboten in der Nähe.

Gebrauchte Arosa auch in Deiner Stadt:

Das perfekte Stadtfahrzeug – der Seat Arosa

Enge Gassen und Parklücken, in die eigentlich kein Fahrzeug passt, sind das Territorium des Seat Arosa. Der Kleinstwagen ist somit der ideale Stadtflitzer.

Wendig und kompakt – die Merkmale des Arosa

Seat brachte den Arosa im Jahre 1997 auf den Markt und ordnete das Modell der Klasse der Kleinstwagen zu. Mit seiner Länge von 3,5 Metern gehört der Seat Arosa eindeutig zu den kompakteren Fahrzeugen, die man auf den heimischen Straßen zu sehen bekommt. Dies hat durchaus seine Vorteile, besonders wenn du häufig in der Stadt unterwegs bist. Zu kleine Parklücken oder nervenaufreibende Fahrten im Parkhaus gehören mit dem Arosa eindeutig der Vergangenheit an. Da die Produktion im Jahre 2004 auslief, findest du den Seat Arosa nur noch gebraucht am Markt.

Mehr Platz als du denkst

Der Innenraum des Seat Arosa hingegen ist alles andere als klein. Der Zweitürer bietet auf der Rückbank zwei weitere Sitzplätze für Passagiere und bei voller Besetzung immerhin noch ein Ladevolumen von 130 Litern im Kofferraum – mehr als genug für Einkäufe. Wie pfiffig die Ingenieure beim spanischen Autobauer aber wirklich waren, siehst du, wenn du die Rückbank eines gebrauchten Seat Arosa umlegst. Diese verschwindet platzsparend und erweitert so das Kofferraumvolumen auf sage und schreibe 465 Liter. Und wenn dir das nicht genug ist, dann kannst du einfach noch einen Anhänger mit deinem Seat Arosa Gebrauchtwagen ziehen. Der Kleinstwagen ist für ungebremste Anhänger bis 450 kg und gebremste Anhänger bis 650 kg freigegeben und empfiehlt sich so bei Bedarf auch für größere Aufgaben.

Die Motorenoptionen des Arosa

Seat baute sowohl Benzin- als auch Dieselmotoren in den Arosa ein. Das Sortiment an Benzinmaschinen umfasst Motoren mit einem Hubraum von 1,0 und 1,4 Litern, die in verschiedenen Leistungsstufen von 50 bis 101 PS angeboten wurden. Weiterhin wurde der Arosa mit drei verschiedenen Dieselmotoren ausgerüstet. Der kleinste im Bunde mit 61 PS hat einen Hubraum von 1,2 Litern und gehört ebenso zur Klasse der Turbodiesel wie der 1,4-Liter-Diesel mit 75 PS. Komplettiert wird das Sortiment vom 1,7-Liter-Diesel mit 60 PS.