Unsere Partnerseiten:

Mercedes-Benz G 63 AMG Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Gebrauchte Mercedes-Benz G 63 AMG in Deiner Stadt

Wähle eine Stadt und gelange direkt zu den Gebrauchtwagen-Angeboten in der Nähe.

Gebrauchte G 63 AMG auch in Deiner Stadt:

Mit der modifizierten Version des SUVs Mercedes-Benz X 166 hat AMG ein Modell im Angebot, das auch die anspruchsvollsten Fahrer mehr als zufriedenstellt.

Die technische Seite des SUVs

Der GL 63 AMG basiert auf dem SUV Mercedes-Benz X 166. AMG passte den Innenraum an und verbaute einen Motor aus eigener Fertigung. Der Mercedes-Benz GL 63 AMG kam im Sommer 2012 zeitgleich mit dem X 166 auf den Markt und war bis 2015 erhältlich. Aus diesem Grund kannst du den Mercedes-Benz GL 63 AMG nur noch gebraucht kaufen. Der Biturbomotor des GL 63 AMG hat einen Hubraum von 5,5 Litern und stellt eine Leistung von 557 PS zur Verfügung. Somit übertrifft der modifizierte Motor die Leistung der Serienaggregate teilweise deutlich. Die maximale Geschwindigkeit, die ein gebrauchter Mercedes-Benz GL 63 AMG erreichen kann, liegt bei 270 km/h. Auch die Beschleunigung ist für einen SUV untypisch sportlich und liegt bei 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Ein weiterer Unterschied zum X 166 zeigt sich bei dem Getriebe. AMG verbaut ein hauseigenes Automatikgetriebe vom Typ Speedshift Plus 7G-Tronic. Serienmäßig verfügt der GL 63 AMG über einen Allradantrieb. Mit diesen Eigenschaften wird ein Mercedes-Benz GL 63 AMG Gebrauchtwagen zu einem der sportlichsten SUVs, die du fahren kannst.

Der Innenraum des GL 63 AMG

Auch im Innenraum setzt AMG beim Design und der Ausstattung auf Superlativen. Zum einen kann ein Mercedes-Benz GL 63 AMG Gebrauchtfahrzeug mit seinem üppigen Platzangebot punkten, zum anderen finden hochwertige Materialien und zahlreiche Extras ihren Weg in die serienmäßige Ausstattung. So sind alle sieben Sitze des SUVs mit echtem Leder bezogen und für Fahrer und Beifahrer stehen elektrisch verstellbare Sportsitze parat. Ein Schiebedach aus Glas, das elektrisch verstellbar ist, sorgt für Cabrio-Feeling bei schönem Wetter. Abkühlung hingegen garantiert die Klimaautomatik, die drei Zonen separat kontrollieren kann. Optional sind Bremssättel, die rot lackiert und somit besonders auffällig sind. Für dynamischen Fahrspaß im Gelände sowie bei hohen Geschwindigkeiten sorgen die aktiven Querstabilisatoren, die an Vorder- und Hinterachse verbaut sind. Erwähnenswert ist weiterhin die Luftfederung, die sich automatisch der Fahrgeschwindigkeit anpasst.