Unsere Partnerseiten:

Peugeot 206 Cabriolet Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Cabrios gelten oft als extravagant, teuer und nicht alltagstauglich. Alles andere als ein reines Spaßfahrzeug ist hingegen das Peugeot 206 Cabrio. Es basiert auf dem 206er-Serienmodell des französischen Konzerns und bringt Fahrspaß in den Alltag.

Aus Kleinwagen wird sportliches Cabriolet

Als Basis für das 206 Cabrio diente die dreitürige Variante der Reihe. Peugeot verbaute ein zweiteiliges Metalldach, das mit einer automatischen Hydraulik bedient wird. Dies ist eine Stärke der Peugeot 206 Cabrio Gebrauchtwagen, denn das Fahrzeug lässt sich ohne Aufwand in ein vollwertiges Coupé verwandeln. Die Metalldachkonstruktion schirmt effektiv Fahrgeräusche ab und sorgt bei kalten Außentemperaturen für eine sehr gute Wärmeisolation. Das Modell ist von Peugeot 206 CC getauft worden und war außerdem auch als 206 CC RC erhältlich. Hierbei handelt es sich um ein Cabrio Sportwagen mit einem 177 PS starken 16V-2,0-Liter-Benzinmotor. Darüber hinaus findest du dieses Cabrio mit Benzinantrieben mit 109 und 136 PS. Weiterhin untypisch ist, dass Peugeot den 206 CC auch mit einem Dieselmotor ausstattete. In dieser Form stehen 109 PS Leistung zur Verfügung und das Cabrio zeigt sich besonders sparsam. So benötigst du nur 4,8 Liter Diesel im Schnitt, um 100 Kilometer zurückzulegen, was das Cabrio günstig im Unterhalt werden lässt. Dennoch präsentiert sich das Cabrio mit Dieselantrieb sehr dynamisch und erreicht Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 190 km/h. Richtig sportlich zeigen sich die gebrauchten Peugeot 206 CC mit Benzinmotor. Mit diesen sind Geschwindigkeiten von bis zu 220 km/h möglich. Diese Faktoren sorgten dafür, dass das Peugeot 206 Cabrio zum erfolgreichsten Cabrio seiner Zeit in ganz Europa wurde. Mit dem Cabrio Vergleich auf 12Gebrauchtwagen.de kannst du auch ähnliche Modelle anderer Hersteller finden. Fahrzeuge, die dem 206 CC entsprechen, sind zum Beispiel das VW Golf Cabriolet, der Tigra TwinTop von Opel oder das Audi A3 Cabriolet.