Unsere Partnerseiten:

Gebrauchte VW Caddy in Deiner Stadt

Wähle eine Stadt und gelange direkt zu den Gebrauchtwagen-Angeboten in der Nähe.

Gebrauchte Caddy auch in Deiner Stadt:

Praktischer Minivan und vielseitiger Kleintransporter

VW Caddy 1.4 BiFuel TGI (5-Si.) DSG (seit 2016) Front + links

Beim VW Caddy handelt es sich um einen familientauglichen Minivan, von dem es auch eine Kastenwagen-Version gibt, die besonders bei Handwerkern und Lieferdiensten beliebt ist. Der Caddy ist in einer verlängerten Version als Caddy Maxi mit 47 cm verlängerten Radstand erhältlich. Das Fahrzeug kann optional mit einer dritten Sitzreihe ausgestattet werden, sodass er auch als Siebensitzer einzusetzen ist.

Von vielseitigen Ausstattungsvarianten profitieren

VW Caddy 1.2 TSI (5-Si.) (2015-2015) Innenraum

Interessenten, die einen VW Caddy gebraucht kaufen möchten, finden ein großes Angebot an Fahrzeugen in verschiedenen Karosserievarianten. Neben dem klassischen, vollverglasten Van, der als praktischer Kleinbus auftritt, gibt es den Caddy auch in einer teilverglasten Version mit hinteren Schiebetüren sowie als echten Kastenwagen. Der seit Juni 2015 in vierter Generation angebotene Caddy überzeugt mit üppigem Platzangebot für Fahrer und Passagiere, leichtem Ein- und Ausstieg sowie gut zugänglichem und ausnutzbarem Gepäck- bzw. Laderaum. Große Familien nutzen gern den Caddy Maxi mit dritter Sitzreihe. Auch bei ausgeklappter dritter Sitzreihe verbleibt noch ein Gepäckraum mit 530 Liter Stauraum, der bei Ausbau der dritten Sitzreihe auf 1350 Liter erweitert werden kann. Wird auch die zweite Sitzreihe ausgebaut, wächst der Stauraum auf üppige 4130 Liter. Selbst beim Caddy mit kurzem Radstand sind dann 3200 Liter Ladevolumen verfügbar. Einen VW Caddy Gebrauchtwagen gibt es für vielfältige Einsatzzwecke. Private Käufer erwerben den Caddy überwiegend als vollverglasten Van mit Minibus-Charakter, während Handwerker, Händler und Inhaber von Lieferdiensten sich meist für den teil- oder unverglasten Kastenwagen entscheiden, den es auch mit verstärktem Ladeboden und eingebauten Regalwänden gibt.

Vielfältige Antriebskonzepte und Motorisierungen

VW Caddy 1.0 TSI (seit 2015) Front + links

Wer den VW Caddy gebraucht kauft, hat die Auswahl unter verschiedenen Antriebskonzepten und Motorleistungen. Neben den verbrauchsoptimierten Benzinern mit Blue Motion-Technologie und Motorleistungen von 84 bis 125 PS (62 bis 92 kW) und dem in vier Leistungsstärken erhältlichen 2.0 TDI-Diesel mit 75 bis 150 PS (55 bis 110 kW) gibt es auch den 1.4 TGI mit einem Erdgasantrieb und Eco-Fuel-Technologie. Wie bei VW üblich, gibt es den VW Caddy in verschiedenen Ausstattungsstufen. Wer seinen VW Caddy Gebrauchtwagen als bequemen Familienvan nutzen möchte, sollte eine der gehobenen Ausstattungslinien wählen. Das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet der 1.4 TSI mit 125 PS (92 kW) und der 2.0 TDI mit 102 PS (75 kW) in der Ausstattungsstufe Trendline. Wer weniger Wert auf Komfort legt und den Alltagsnutzen in den Vordergrund stellt, entscheidet sich oft für einen VW Caddy mit Basisausstattung, der unter Kostengesichtspunkten besonders attraktiv ist.