Unsere Partnerseiten:

VW Käfer Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Gebrauchte VW Käfer in Deiner Stadt

Wähle eine Stadt und gelange direkt zu den Gebrauchtwagen-Angeboten in der Nähe.

Gebrauchte Käfer auch in Deiner Stadt:

Kultmobil mit Rundungen

Jahrzehnte lang war der VW Käfer mit 21,5 Millionen verkauften Exemplaren das meistverkaufte Automobil der Welt. Das Kultauto mit den Kulleraugen vereint auf einzigartige Weise Zuverlässigkeit und Sparsamkeit - ein echter Volkswagen.

Motorisierte Zeitkapsel, Filmstar und Hippiemobil

Ganze 65 Jahre lang, von 1938 bis 2003, wurde der spritzige VW Käfer gebaut. Wie kein anderer Wagen steht er für das deutsche Wirtschaftswunder. Das u.a. als VW Typ 1, Beetle, Herbie oder Vocho bezeichnete Pkw-Modell aus der unteren Mittelklasse wird auf der ganzen Welt generationsübergreifend wertgeschätzt. Typische während der gesamten Bauzeit beibehaltene Charakteristika des VW Käfers sind sein luftgekühlter Vierzylinder-Boxer-Motor, die Stromlinienform, die Ganzstahlkarosserie und sein Heckantrieb. Was in den Vierziger Jahren üblich war, galt in den 50ern schon als überholt. Trotzdem feierte der Käfer seine größten Erfolge in den 60er und 70er Jahren. Dieser Tatsache ist auch sein positives Image geschuldet. Längst waren seine Geburtsstunde im Dritten Reich und seine planwirtschaftliche Herkunft vergessen. Der lustige und praktische Käfer erschien den nachwachsenden Generationen als Sinnbild der Freiheit. Filmemacher, Musiker und Literaten verewigten ihn in der Popkultur. Heute noch stehen der VW Käfer gebraucht und der VW Bus symbolartig für die Hippie- und Ökobewegung.

Ein Käfer in Sommerlaune

Das VW Käfer Cabrio wurde 330.281 Mal gebaut und war bis 1979 das erfolgreichste Cabrio aller Zeiten. Viele Cabriofans würden heute gerne solch einen spaßigen Freiluft - VW Käfer kaufen, doch fahrtüchtige Originale werden allmählich rar und teuer. Darin liegt natürlich auch der Reiz.

Und läuft und läuft und läuft

Der Slogan, der die Haltbarkeit des Käfers bewerben sollte, erwies sich als prophetisch. Schon 1978 wurde der letzte VW Käfer in Deutschland gefertigt, danach wurde der Nostalgikerliebling nur noch in Mexiko gebaut. 1986 fand die letzte Lieferung nach Deutschland statt. Doch der Ur-Käfer war nicht totzukriegen. Erst 2003 war endgültig Produktionsschluss. Seit 1998 wurde parallel die "VW New Beetle" und ab 2011 "VW Beetle" genannte Neuauflage des Käfers in Mexiko im Werk Puebla hergestellt. Auch den Neuen gibt es ab 2003 als Cabriolet.

Man muss suchen

Mittlerweile gehört der VW Käfer gebraucht zu den gefragtesten Oldtimern, besonders das VW Käfer Cabrio sowie die urigen Brezelkäfer sind bei Sammlern beliebt. Ein VW Käfer ist weder jung noch flott. Also, Vorsicht! Wer einen VW Käfer kaufen will, wird unweigerlich auf altersgemäße Rostprobleme stoßen.

.