Unsere Partnerseiten:

Audi V8 Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Gebrauchte Audi V8 in Deiner Stadt

Wähle eine Stadt und gelange direkt zu den Gebrauchtwagen-Angeboten in der Nähe.

Gebrauchte V8 auch in Deiner Stadt:

Ein seltener Schatz

Bist du jemand, der gerne schnell gegen den Mainstream schwimmt, dann ist der Audi V8 eine echte Empfehlung.

Audi V8: Der Audi 100 XXL

Einen Audi 300 hat es nie gegeben? Durchaus! Die Ingolstädter haben ihn kurz vor Produktionsstart nur anders benannt: Audi V8. Das von 1988 bis 1994 produzierte Flaggschiff war die erste Audi Oberklasselimousine überhaupt und wurde nur 21.000 Mal gebaut. Davon befinden sich heute 2.000 Exemplare in deutscher Liebhaberhand, nur Wenige sind angemeldet. Wählst du einen gebrauchten Audi V8, wirst du somit glücklicher Besitzer eines ebenso raren wie geschichtsträchtigen Wagens. Sein Grunddesign lässt zwar erkennen, dass er die Ahnenreihe Audi 100 und Audi 200 fortführt, gleichzeitig wurde er jedoch technisch von Grund auf neu konzipiert.

Audi V8: Innovationen satt

Bei Erscheinen zählte der Audi V8 zu den innovativsten Luxuslimousinen weltweit. Zudem galt er als überdurchschnittlich zuverlässig. So kannst d u auch heute noch von technischen Finessen wie dem permanenten Allradantrieb oder Viergang-Automatikgetriebe profitieren. Sowohl das Automatikgetriebe als auch der quattro-Antrieb arbeiten vollkommen selbsttätig. Gebraucht extrem schwierig zu finden sind die antrittstarken Alternativen mit Fünf- und Sechsgangschaltung. Sie wurden nur in sehr kleiner Stückzahl gefertigt. Rost kann dem V8 grundsätzlich nichts anhaben, da die Karosserie serienmäßig vollverzinkt ist. Ab 1990 war der edle Franke in drei Variationen verfügbar: als Basisversion, als Exclusiv-Ausführung unter anderem mit Ledersitzen und Klimaautomatik sowie als 30 Zentimeter verlängerter Audi V8L. Äußerlich unterscheidet sich der Audi V8 vom Audi 100 vor allem durch seine Größe, eine neu konstruierte Front, eine breitere Spur mit ausgestellten Radläufen sowie durchgehend rot eingefärbten Rückleuchten.

Audi V8: nomen est omen

Um einen Nobelschlitten wie den Audi V8 auf Trab zu bringen, müssen natürlich auch die Leistungswerte stimmen. So spendierten die Ingenieure ihrem Allradliebling zunächst ein komplett aus Aluminium gefertigtes 3,6-Liter V8-Aggregat. Die 250 PS des Achtzylinders trieben den Riesen bis auf eine Geschwindigkeit von 244 km/h. Alternativ kannst du auf dem Gebrauchtwagenmarkt das Modell Audi V8 4.2 finden. 1992 eingeführt, verfehlt seine 280 PS-Maschine nur knapp die magischen 250 km/h Top Speed. Auch die Spurtzeit war für eine Oberklassenlimousine in den Achtzigern bemerkenswert. Um die 100 km/h zu erreichen, langtem dem Audi V8, je nach Schaltungs- und Motorenwahl, zwischen 6,8 und 9,2 Sekunden.