Unsere Partnerseiten:

Hyundai i20 Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Gebrauchte Hyundai i20 in Deiner Stadt

Wähle eine Stadt und gelange direkt zu den Gebrauchtwagen-Angeboten in der Nähe.

Gebrauchte i20 auch in Deiner Stadt:

Pfiffiger Kleinwagen für jeden Anspruch

Der schon seit 2010 lieferbare Hyundai ix20, der 2015 ein umfassendes Facelift erhielt, ist ein Crossover aus Kleinwagen und Van, der - anders als seine Bezeichnung vermuten lässt - keine besonderen Offroadqualitäten aufweist.

Vielfältige Karosserieformen und Ausstattungslinien

Einen Hyundai i20 gebraucht kaufen sollte man dann, wenn man ein preisgünstiges, familientaugliches Fahrzeug für den Alltagsbetrieb sucht. Am weitesten verbreitet ist hierzulande die fünftürige Schräghecklimousine, deren zweite Generation auf 4,04 m Länge angewachsen ist. Dadurch eignet sich der Hyundai i20 auch für längere Fahrstrecken und wird damit auch uneingeschränkt familientauglich. Wer dem aktuellen Trend zur Offroad-Optik folgen möchte, bekommt mit dem Hyundai i20 Active eine Version der Limousine, die das Fahrzeug mit zwei Zentimetern größerer Bodenfreiheit zum Crossover-Modell werden lässt. Das stylisch wirkende i20 Coupe ist ein Dreitürer mit eigenen Designelementen, die es von der Limousine abheben. Das Coupe überzeugt mit großzügigen Platzverhältnissen vorn und einem großen Gepäckraum. Der Hyundai ix20 ist eine gelungene Mischung aus Kleinwagen und Van. Wer einen Hyundai i20 gebraucht kaufen möchte, bekommt einen für seine Dimensionen erstaunlich geräumigen Crossover, der auch die Fondpassagiere mit viel Beinfreiheit verwöhnt. Dadurch wird der Hyundai ix20 uneingeschränkt familien- und langstreckentauglich.

Motorisierungen von sparsam bis sportlich

Die Hyundai i20 Limousine gibt es - wie bei Hyundai üblich - in einer Basisversion sowie in den Ausstattungslinien "Classic", "Trend" und "Style". Noch mehr Luxus bietet das Premium-Paket, das u.a. eine Rückfahrkamera und einen schlüssellosen Zugang und Start enthält. Der sparsamste Benziner ist der 1.0 T-GDI mit einem verbrauchsoptimierten Dreizylindermotor mit 100 oder 120 PS (74 bzw 88 kW). Daneben sind 1.2-Liter und 1.4-Liter-Benziner im Angebot. Wer einen Diesel vorzieht, findet in den 1.1- und 1.4 CRDi-Motoren, die es in jeweils zwei Varianten gibt, das passende Modell. Das Coupe ist hierzulande nur als 1.0 T-GDI (benziner) bzw. 1.4 CRDi-Diesel zu bekommen. Den Hyundai ix20 gibt es mit dem 1.4-Benziner und dem 1,4 CRDI-Diesel, die beide aus der Limousine bekannt sind. Beim Hyundai ix20 gibt es außerdem je einen 1,6-Liter-Benziner und -Diesel mit 125 bzw. 116 PS.