Unsere Partnerseiten:

Mercedes-Benz E 260 Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Gebrauchte Mercedes-Benz E 260 in Deiner Stadt

Wähle eine Stadt und gelange direkt zu den Gebrauchtwagen-Angeboten in der Nähe.

Gebrauchte E 260 auch in Deiner Stadt:

Ein Mercedes-Benz E 260 Gebrauchtwagen hält, was sein Stern auf der Motorhaube verspricht. Seine grundsolide Technik und der ausgereifte Sechszylinder-Motor haben schon einige Kilometermillionäre hervorgebracht.

Fast schon ein Klassiker

Die Mercedes-Konkurrenz musste im November 1984 ganz schön schlucken als die Sternenmänner aus Zuffenhausen den W124 - so die interne Bezeichnung der E-Klasse - der Öffentlichkeit vorstellten. Eine modern anmutende Limousine der oberen Mittelklasse ohne Chromschnickschnack stand im Scheinwerferlicht und wurde angemessen bewundert. Diese Bewunderung hat der Wagen auch verdient, avanciert er doch inzwischen zu den Klassikern der deutschen Automobilgeschichte. "Mit diesem Auto hätte ich 1955 die Mille Miglia gewonnen", flachste Juan Manuel Fangio über die Neuerscheinung während der Premierenfeier. Wahrscheinlich hatte er recht. Gebaut wurde die Mercedes-Benz E-Klasse bis 1997, nicht wenige dieser Modelle werden heute noch immer im Alltag bewegt. Sie haben zum Teil einen siebenstelligen Kilometerstand auf der Uhr und verrichten nach wie vor zuverlässig ihren Dienst. Der Motor eines Mercedes-Benz E 260 Gebrauchtfahrzeuges, ein Reihensechszylinder, längs eingebaut mit oben liegender Nockenwelle und elektronischer Benzineinspritzung, ist echte deutsche Ingenieurskunst gepaart mit den handwerklichen Fertigkeiten der Monteure.

Der Liebling der Taxifahrer

Willst du einen Mercedes-Benz E 260 Gebrauchtwagen kaufen, hast du die Auswahl zwischen einem Vierstufenautomatik- und einem Fünfgang-Schaltgetriebe. Angetrieben werden die beiden Räder an der Hinterachse, einige wenige Modelle sind mit Allradantrieb, 4MATIC genannt, ausgestattet. Diese ist recht selten in den Gebrauchtwagen anzutreffen, da sie damals einen satten Aufpreis von 12.882 DM kostete. Die Gasdruck-Stoßdämpfer in Verbindung mit der hinteren Raumlenkerachse machen die Limousine zu einem komfortablen und gutmütig zu fahrenden Wagen, der sowohl auf kurzen Strecken als auch auf Überlandfahrten gut einzusetzen ist. Kein Wunder also, dass gerade Taxifahrer die voluminöse Karosserie in Verbindung mit dem laufruhigen 160 PS starken 6-Zylinder-Motor besonders zu schätzen wussten. Kleiner Tipp am Rande: Bei Baujahren nach 1988 ist serienmäßig ABS sowie die "Abgasreinigungs-Anlage" eingebaut.

Der junge Oldtimer

Ein Mercedes-Benz E 260 Gebrauchtwagen ist in Deutschland ein begehrter Joungster. Das mag auch daran liegen, dass ein Großteil der originalen Ersatzteile noch immer erhältlich und über fast jeden Mercedes-Stützpunkt lieferbar ist. Mit einem H-Kennzeichen sind auch die Jahrgänge ohne Katalysator interessant, weil sie dann nicht unter die Abgasregelungen fallen.