Unsere Partnerseiten:

Gebrauchte Toyota nach Karosserieform

Wähle eine Karosserieform und gelange direkt zu den aktuellen Gebrauchtwagen-Angeboten.

Warum einen Toyota kaufen?

Toyota C-HR 1.2 Turbo (seit 2016) Front + links

Die insgesamt drei Ellipsen des Toyota-Logos sind nicht nur ein Symbol, sondern auch bei den Autos Programm. Sie sollen die Kundenzufriedenheit, das Streben nach Innovation und die Symbiose von Qualität und Kreativität darstellen. Genau das erreicht Toyota immer wieder. Mit 12Gebrauchtwagen kannst du aktuelle Angebote zu gebrauchten Toyota Modellen in deiner Nähe finden. 12Gebrauchtwagen bietet dir mit dem Gebrauchtwagenvergleich Zugang zu den größten Autobörsen des Landes und macht die Suche nach einem neuen Wagen so besonders einfach und effektiv.


Was macht einen Toyota aus?

Toyota Prius Hybrid (seit 2016) Front

Die Fahrzeuge von Toyota gelten mit ihren wenigen Pannen als zuverlässig und mit dem ersten in Serie gebauten Hybridauto, dem Prius, ist Toyota der Innovator in Sachen Umweltverträglichkeit. Übrigens haben die meisten Toyota-Modelle eine weitaus bessere Serienausstattung als vergleichbare Autos anderer Hersteller. Wenn du einen Toyota-Gebrauchtwagen kaufen möchtest, bekommst du also für dein Geld einiges geboten.


Stärken & Schwächen der Fahrzeuge von Toyota

  • ✔ Zuverlässige Fahrzeug- und Motorentechnik
  • ✔ Ausgiebige Herstellergarantie
  • ✔ Umfangreiche Serienausstattung
  • ✔ Innovative und sparsame Antriebstechnik
  • ✘ Meist nur wenige Optionen bei der Motorenpalette

Top-Modelle von Toyota in der Übersicht

Toyota Corolla 1.33 Dual-VVT-i (2014-2014) Front + links

Angefangen beim kleinen iQ, der in Konkurrenz zum Smart fortwo steht, bis zur Schräghecklimousine Camry findest du alle erdenklichen Fahrzeugtypen im Sortiment der Japaner. Der Toyota Corolla ist schon faktisch zum Synonym für ein Fahrzeug der Kompaktklasse geworden. Das Modell wird von Toyota seit geraumer Zeit angeboten und dementsprechend groß ist das Angebot an Gebrauchtfahrzeugen. Als Nachfolger in dieser Klasse steht der Auris bereit, für den auch ein Hybridantrieb verfügbar ist.

Toyota Avensis Touring Sports 1.6 (2015-2015) Seite links

Den Bereich der klassischen Familienfahrzeuge besetzt Toyota mit dem Avensis. Gebrauchte Avensis kannst du als Kombi sowie als Schräg- oder Stufenhecklimousine erwerben. Bei diesen Fahrzeugen liegt der Fokus eindeutig auf der Alltagstauglichkeit, was sich in einem großen Raumangebot und einem sparsamen Verbrauch zeigt.

Toyota RAV 4 2.0 4x4 Start&Stop (seit 2015) Heck + rechts

Natürlich kannst du mit einem Toyota auch sportlich unterwegs sein: Der Toyota GT 86 mit seinen 200 PS bringt dich auf der Autobahn im Nu ganz nach vorne. Als SUV-Fan findest du vielleicht Gefallen am Funcruiser, am RAV4 oder am inzwischen schon fast legendären Toyota Land Cruiser. Mit dem Hiace und dem Proace beginnt der Bereich der Nutzfahrzeuge. Diese Kleintransporter sind besonders vielseitig und du findest sie gebraucht als Van, Kastenwagen, Pritschenfahrzeug oder Kleinbus mit bis zu neun Sitzplätzen.

Toyota Verso S 1.33 VVT-i (2011-2014) Front + rechts

Wenn du mit viel Gepäck oder vielen Mitfahrern unterwegs sein willst, dann ist ein Van genau die richtige Wahl auf der Gebrauchtwagenbörse. Der Toyota Verso ist ein echtes Raumwunder, der mit seinen sieben Sitzplätzen großfamilientauglich ist. Der Van ist mit einer Gesamtlänge von unter 4,5 Metern gleichzeitig sehr kompakt und somit bereiten selbst Großstädte einem gebrauchten Toyota Verso keine Probleme. Mit bis zu 1.740 Litern Kofferraumvolumen ist er dennoch unglaublich geräumig. Der Prius+ fährt mit dem inzwischen allseits bekanntem Hybrid-Antrieb und zählt zur Mittelklasse. In dem geräumigen Minivan finden bis zu sieben Personen Platz, was einen gebrauchten Prius+ zu einem umweltfreundlichen Großfamilienfahrzeug macht. Auf einer Strecke von 100 Kilometern benötigst du im Schnitt nur 4,1 Liter Benzin. Du siehst also: Nichts ist unmöglich bei Toyota, besonders nicht bei der großen Auswahl an Gebrauchtwagen.


Wissenswertes...

Die Themen Sicherheit und Gewährleistung nehmen bei Toyota seit langer Zeit einen hohen Stellenwert ein. So gewährleistet der japanische Konzern auf alle Neuwagen eine Garantie von drei Jahren oder 100.000 Kilometern und bei den meisten Modellen eine Garantie gegen Durchrostung von zwölf Jahren. Bei den Hybridfahrzeugen gewährleistet Toyota gar eine Garantie von fünf Jahren auf alle Komponenten des Antriebssystems.


Über Toyota

Toyota gehört seit langer Zeit zu den größten Automobilherstellern der Welt. Der Konzern ist global aktiv und geht auf eine kleine Webstuhlmanufaktur zurück, die von Sakichi Toyoda in der Nähe von Nagoya betrieben wurde. Sein Sohn Kiichiro, der zunächst Maschinenbau in Tokyo studierte, erkannte schließlich das Potenzial von Autos und eignete sich in England das entsprechende Wissen an. 1936 begann man dann mit der Serienfertigung des ersten Modells in Japan. Man entschied sich, die Firma Toyota zu nennen, da sich dies leichter aussprechen lässt als der eigentliche Familienname, Toyoda.

Zu einem weltweit bedeutenden Autohersteller stieg Toyota dann Mitte der 70er Jahre des 20. Jahrhunderts auf. Unter dem Präsidenten Eiji Toyoda und unter dem Einfluss der Ölkrise wurden verschiedene, besonders sparsame Kleinwagen auf den Markt gebracht. Dies traf den Nerv der Zeit und Toyota konnte sich große Marktanteile auf den wichtigen Märkten Europas und Nordamerikas sichern. Unter der Marke Lexus werden in Japan, Europa, Nordamerika und China besonders luxuriöse und geräumige Fahrzeuge angeboten. Auch in der jüngeren Konzerngeschichte liegt der Fokus auf Forschung und Entwicklung. Deshalb gilt Toyota als seiner Zeit voraus, innovativ und kundenfreundlich. Beim Kauf eines gebrauchten Toyotas kannst du von diesen Vorteilen profitieren und findest mit Sicherheit eine große Anzahl an Gebrauchtwagen in deiner unmittelbaren Umgebung.