Unsere Partnerseiten:

Mazda 2 Kleinwagen Gebrauchtwagen suchen und vergleichen

Der Mazda 2 Kleinwagen hat zwei Gesichter. In der ersten Generation, die 2003 auf den Markt kam, präsentiert er sich mit einer außergewöhnlich hohen Fahrgastzelle, die für einen derartigen Kleinwagen nicht wirklich die Regel ist. Die Optik wirkt ausgesprochen eckig, hier werden Erinnerungen an einen Minivan wach. Die 2007 eingeführte zweite Generation hingegen kommt deutlich kompakter, kleiner und rundlicher daher. Das Fahrzeug wirkt weicher und freundlicher. Von den kastenartigen Anmutungen fehlt nun jede Spur. Allen Generationen gemeinsam sind die mandeläugigen Scheinwerfer sowie das leicht geneigte Dach - und natürlich die für Mazda typische Qualität. Keine Frage: Der Mazda 2 Kleinwagen ist ein charmanter Stadtflitzer, der auch als Gebrauchtfahrzeug für viel Fahrkomfort und Aufmerksamkeit sorgt.

Sparsam und dennoch voller Power

Alle Varianten des Mazda 2 Kleinwagens verfügen entweder über ein 5-Gang-Schaltgetriebe oder ein 5-Gang-Automatik-Getriebe. Natürlich stehen sowohl Otto- als auch Dieselmotoren zur Verfügung. Unter den Aggregaten verdienen vor allem zwei die Aufmerksamkeit von Käufern, die einen besonders sparsamen gebrauchten Kleinwagen suchen. Da ist einmal die 1,3-Liter-Maschine mit 75 PS, die laut Mazda auf 100 Kilometern nur 5,4 Liter verbraucht. Dennoch erreicht das Fahrzeug eine Geschwindigkeit von mehr als 180 Stundenkilometern. Und dann gibt es noch einen 1,4-Liter-Dieselmotor mit Common-Rail-Turbodiesel-Technologie und einer Leistung von 68 PS, der sich ebenfalls als kleines Sparwunder entpuppt.

Der Mazda 2 Kleinwagen als Sportflitzer

Unter den Ausstattungsvarianten, in denen der Mazda 2 Kleinwagen zu haben ist, sticht vor allem die Variante ""Dynamic"" hervor. Sie ist mit einem Sportpaket ausgestattet, das dem Auto ein sportlich-dynamisches Aussehen verleiht. Im Paket enthalten sind eine Frontsportschürze, eine spezielle Kühlergrillleiste, zwei Seitenschweller und ein Dachheckspoiler. Klar, dass damit der Mazda 2 Kleinwagen zumindest optisch zum Minirennwagen, auf jeden Fall aber zum Hingucker wird.